Hilfestellungen und Problemlösungen


Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns häufig gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, senden Sie uns doch einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Gerne können Sie sich ebenfalls in unserem Video-Bereich wertvolle Anleitungen zur Vorbeugung von Fehlern, Pflege und Bedienung unserer Produkte ansehen.

 

Aktenvernichter

Der Aktenvernichter „rattert“ und macht „knackende“ Geräusche

In diesem Fall reinigen und ölen Sie bitte zunächst das Schneidwerk Ihres Aktenvernichters, wie in der Betriebsanleitung unter dem Punkt „Wartung und Pflege“ beschrieben. Verwenden Sie hierzu bitte nur das von uns freigegebene Spezialöl für Aktenvernichter (Best-Nr. 9000611). Andere Öle können den Aktenvernichter beschädigen. Sollte diese Maßnahme keine Abhilfe bringen, ist möglicherweise das Getriebe beschädigt. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Fachhändler, oder schicken Sie das Geräte-Oberteil inklusive einer Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) an unseren Kundenservice ein. Wir erstellen Ihnen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes.

1
Der Aktenvernichter zeigt „Behälter voll“ an, obwohl der Behälter noch nicht voll ist

Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Bitte versuchen Sie zunächst alle sichtbaren Papierreste vorsichtig aus dem unteren Auslaufbereich des Schneidwerks zu entfernen. Reinigen Sie dann bitte das Schneidwerk des Aktenvernichters, wie in der Betriebsanleitung unter dem Punkt „Wartung und Pflege“ beschrieben. Sollte diese Maßnahme keine Abhilfe bringen, funktioniert möglicherweise die automatische Behälterfüllstandserkennung nicht mehr. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler, oder schicken Sie das Geräte-Oberteil inklusive einer Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) an unseren Kundenservice ein. Wir erstellen Ihnen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes.

1
Der Aktenvernichter vernichtet nicht die angegebene Blattzahl

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die für das Gerät angegebene Blattzahl auf eine Papier-Grammatur von 70 g/m2 bzw. 80 g/m2 in Längsrichtung bezieht. Abweichende Grammaturen führen zu abweichenden Blattzahlen. Überprüfen Sie bitte auch den Füllstand des Auffangbehälters. Übervolle Auffangbehälter reduzieren die Blattleistung. Zur Steigerung der Blattzahl reinigen und ölen Sie bitte das Schneidwerk des Aktenvernichters, wie in der Betriebsanleitung unter dem Punkt „Wartung und Pflege“ beschrieben. Verwenden Sie hierzu bitte nur das von uns freigegebene Spezialöl für Aktenvernichter (Best-Nr.9000611). Andere Öle können den Aktenvernichter beschädigen. Insbesondere für unsere Partikelschnittgeräte ist regelmäßiges Ölen des Schneidwerks für eine konstant gute Blattleistung wichtig. Verwenden Sie keine Mehrfachsteckdosen und Verlängerungskabel.

1
Es besteht ein Papierstau im Aktenvernichter. Wie bekomme ich diesen behoben?

Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Bitte versuchen Sie zunächst alle sichtbaren Papierreste von oben und unten aus dem Schneidwerk zu entfernen. Ölen Sie anschließend das Schneidwerk an den zugänglichen freien Stellen. Führen Sie dann einen dünnen Karton in die freien Stellen ein, bis sich der Papierstau löst und beseitigt ist. Reinigen und ölen Sie anschließend das Schneidwerk Ihres Aktenvernichters, wie in der Betriebsanleitung unter dem Punkt „Wartung und Pflege“ beschrieben. Verwenden Sie hierzu bitte nur das von uns freigegebene Spezialöl für Aktenvernichter (Best-Nr. 9000611). Andere Öle können den Aktenvernichter beschädigen. Sollte diese Maßnahme keine Abhilfe bringen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

1
Der Aktenvernichter schaltet sich nicht selbstständig ab

In diesem Fall kann die mittig im Papiereinlass angeordnete Lichtschranke (Sender + Empfänger) verschmutzt sein. Trennen sie unbedingt das Gerät vom Stromnetz. Reinigen Sie beiden Lichtschrankengläser im Papiereinlass mit einem staubfreien Tuch. Bei Geräten mit tieferem Einlauf wickeln Sie das Tuch um ein Lineal. Sollte das Gerät anschließend noch nicht korrekt funktionieren, ist die Lichtschranke möglicherweise beschädigt. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler, oder schicken Sie das Geräte-Oberteil inklusive einer Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) an unseren Kundenservice ein. Wir erstellen Ihnen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes.

1
Der Aktenvernichter läuft nur rückwärts anstatt vorwärts

Stellen Sie bitte sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und führen Sie die zu vernichtenden Blätter immer über die Mitte des Aktenvernichters zu. Stellen Sie sicher, dass der Papierauffangbehälter nicht voll ist. Sollte das Gerät trotz mittiger Zuführung der Blätter und leerem Auffangbehälter nicht funktionieren, liegt es möglicherweise an einer elektrischen Komponente. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler, oder schicken Sie das Geräte-Oberteil inklusive einer Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) an unseren Kundenservice ein. Wir erstellen Ihnen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes.

1
Der Aktenvernichter läuft nicht an

Bitte überprüfen Sie zunächst, ob der Netzstecker korrekt eingesteckt ist und die Türe des Aktenvernichterschranks vollständig geschlossen ist. Prüfen Sie auch, ob das Aktenvernichteroberteil korrekt im Unterschrank bzw. auf dem Behälter sitzt. Korrigieren Sie ggf. die Position des Aktenvernichters auf dem Schrank oder im Behälter, so dass dieses „richtig“ auf dem Schrank oder dem Behälter aufliegt. Bei intensiver Nutzung kleinerer Aktenvernichter kann es aus Sicherheitsgründen vorkommen, dass der Überhitzungsschutz des Motors aktiviert wird. In diesem Fall lassen Sie das Gerät einige Zeit abkühlen. Danach funktioniert das Gerät wieder einwandfrei. Auch ein trockenes und verschmutztes Schneidwerk kann den Überhitzungsschutz auslösen. In diesem Fall reinigen und ölen Sie bitte das Schneidwerk des Aktenvernichters, wie in der Betriebsanleitung unter dem Punkt „Wartung und Pflege“ beschrieben. Verwenden Sie hierzu bitte nur das von uns freigegebene Spezialöl für Aktenvernichter (Best-Nr. 9000611). Andere Öle können den Aktenvernichter beschädigen. Insbesondere für unsere Partikelschnittgeräte ist regelmäßiges Ölen des Schneidwerks für eine konstant gute Blattleistung wichtig. Sollten diese Maßnahmen keine Abhilfe bringen, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler, oder schicken Sie das Geräte-Oberteil inklusive einer Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) an unseren Kundenservice ein. Wir erstellen Ihnen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes.

1
Der Aktenvernichter blinkt abwechselt rot und grün

Bei intensiver Nutzung des Aktenvernichters kann es aus Sicherheitsgründen vorkommen, dass der Überhitzungsschutz des Motors aktiviert wird. In diesem Fall lassen Sie das Gerät einige Zeit abkühlen. Danach funktioniert das Gerät wieder einwandfrei.

1
Welches Öl kann ich für meinen Aktenvernichter verwenden?

Verwenden Sie ausschließlich unser Spezialöl für Aktenvernichter (Artikelnummer 9000611 für die 0,2 Liter-Flasche oder 9000621 für die 1 Liter-Flasche). Für Partikelschnitt-Geräte bietet sich als Alternative auch Aktenvernichter Ölpapier (Artikelnummer 9000631) an. Andere Öle können den Aktenvernichter beschädigen. Regelmäßiges Ölen erhält die Leistung Ihres Aktenvernichters. Unser Spezialöl bindet Staub, reinigt und pflegt die Messerwellen. Es ist unbedenklich für die Umwelt, da es biologisch abbaubar ist. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen keinesfalls Öl aus Sprühdosen, um Ihren Aktenvernichter zu ölen (Verpuffungsgefahr!).

1
Wie öle ich meinen Aktenvernichter richtig?

Geben Sie ausschließlich das freigegebene Spezialöl für Aktenvernichter (vgl. Punkt „Welches Öl kann ich für meinen Aktenvernichter verwenden?“) direkt auf die Messerwellen Ihres Aktenvernichters oder Sie gießen ein paar Linien quer zur Einzugsrichtung auf ein Blatt Papier und lassen dieses durch den Aktenvernichter laufen. Als Alternative für Partikelschnitt-Geräte können Sie auch unser Aktenvernichter Ölpapier (Artikelnummer 9000631) verwenden. Lassen Sie ggf. mehrere Ölpapiere durch den Aktenvernichter, so dass die gesamte Breite der Messerwellen geölt wird. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen keinesfalls Öl aus Sprühdosen, um Ihren Aktenvernichter zu ölen (Verpuffungsgefahr!).

1
Die Autofeed-Funktion funktioniert nicht mehr

In diesem Fall sollten Sie bitte die Gummizuführbänder im Einlegebereich der Blätter mit Walzenreiniger gründlich abreiben. Verwenden Sie hierzu bitte nur den von uns freigegeben Universal-Walzenreiniger (Best-Nr. 9000632) oder das Walzenreinigungstuch (Best-Nr. 9000633). Andere Reiniger können den Aktenvernichter beschädigen. Durch regelmäßiges Reinigen der Zuführbänder stellen Sie einen konstant guten Blatteinzug sicher.

Zum Video

1
Wo finde ich die Seriennummer meines Geräts?

Die Seriennummer des Gerätes finden Sie auf dem Typenschild auf der Rückseite der Maschine. Bitte halten Sie immer bei Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst die Modellbezeichnung, Seriennummer und das Baujahr für unsere Servicemitarbeiter bereit.

1
Wo finde ich die die Modell-Bezeichnung meines Geräts?

Die Modellbezeichnung des Gerätes finden Sie auf dem Typenschild auf der Rückseite der Maschine. Bitte halten Sie immer bei Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst die Modellbezeichnung, Seriennummer und das Baujahr für unsere Servicemitarbeiter bereit.

1
Sie haben ein anderes Problem mit einem unserer Aktenvernichter und möchten persönlich beraten werden?

Dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter den Rufnummern 07433/269-0 oder schicken Sie eine E-Mail an kundendienst@krug-priester.com. Unser Kundenservice ist Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr persönlich für Sie da. Bitte halten Sie immer die Modellbezeichnung und die Seriennummer für unsere Servicemitarbeiter bereit.

1