Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 4

Luftreiniger-Produktion, Gruppe von Luftreinigern, Luftreiniger im Büro

 

Schlechte Luft belastet und kann krank machen

Sich in Innenräumen regelmäßig schlechter Luft auszusetzen, hat vielfach gravierende und dauerhaft negative Auswirkungen auf Gesundheit und Körper. Vor allem, wenn man bedenkt, dass jeder Mensch rund 14 Mal pro Minute und 20.000 Mal am Tag atmet. Hier muss die Lunge einiges aushalten und hat echte Schwerstarbeit zu leisten, um die schädlichen Partikel und Verunreinigungen aus der Luft zu filtern. Dass dies langfristig zu echten Problemen führen muss, liegt auf der Hand.

Das gut gemeinte Lüften bringt – je nach Standort – oft nur neue Schadstoffe, Allergene und Partikel ins Zimmer und verschlechtert die Raumluft unter Umständen sogar noch. Wussten Sie, dass Sie jeden Tag mindestens 10.000 Liter Luft ein- und ausatmen? Mit jedem Atemzug gelangen auch Schadstoffe in den Körper. Unsere Lunge ist aber kein Filter für belastete Raumluft. Was wir nicht abwehren können, macht uns schlapp und unkonzentriert oder sogar krank.

Erwiesen ist, dass Staubpartikel über die Nase bis in die Atemwege und die Lunge gelangen können. Im schlimmsten Fall schaffen es kleinste Schmutzpartikel sogar bis in die Blutgefäße und ins Gehirn. Über den Blutkreislauf werden sie dann bis in die Organe transportiert. Die Folge sind Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrationsschwächen sowie Erkrankungen der Atemwege. Aber auch chronische Leiden (Bronchitis oder COPD) sowie akute Krankheiten (Lungenentzündungen, Lungenkrebs) werden begünstigt. Zudem steigt die Gefahr von Herzinfarkten und Schlaganfällen.
 

Schützen Sie Ihre Lunge - Filtertechnik der IDEAL Luftreiniger

Luftreiniger mit innovativen Filtertechnologien und Aktivkohlefilter können all diese Stoffe zuverlässig aus der Luft entfernen. Weil unsere Lunge kein Filter für belastete Raumluft ist. Mit einem Luftreinigungsgerät von IDEAL wird die belastete Raumluft von kleinsten Partikeln wie Krankheitserregern, Allergenen, chemischen Verbindungen und Gerüchen befreit. Hochwirksame Filtertechnologie reinigt die Raumluft zu fast 100 %. Dabei werden durch den Luftreiniger auch weiter entfernte Partikel erfasst sowie die frische und gereinigte Luft optimal im Raum verteilt. Bei diesen Geräten kommt es vor allem auf das Filter- und Reinigungssystem an.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Luftreinigung

Worin liegt der Unterschied zwischen Luftreiniger und Luftwäscher?
Wie genau funktioniert ein Luftreiniger?
Wann ist ein Luftreiniger sinnvoll?
Welche Auswirkungen kann schlechte Raumluft haben?
Welche Schadstoffe können die Raumluft belasten?
Helfen Luftreiniger bei einer Allergie?
Welche Gründe sprechen für den Kauf eines Luftreinigers?
Wie laut ist ein Luftreiniger?
Was macht die IDEAL AP PRO-Luftreiniger so flüsterleise?
Wie lange halten die Filter bzw. wie oft muss ich diese wechseln?
Was ist der beste Platzierungsort für einen Luftreiniger?
Was kostet mich der Betrieb des Luftreinigers denn an Strom?
Welchen Luftreiniger benötige ich für meine Raumgröße?
Welche Schadstoffe filtert mein IDEAL Luftreiniger aus der Raumluft?
Wozu dient der Innenraumluftsensor IDEAL AS10 sowie die App „IDEAL AIR PRO“?
Der IDEAL AP40 PRO wurde als Produkt des Jahres ausgezeichnet. Was waren die Kriterien dafür?