Pflegehinweise


Hier finden Sie praktische Pflege- und Sicherheitshinweise. Gerne können Sie sich ebenfalls in unserem Video-Bereich wertvolle Anleitungen zur Vorbeugung von Fehlern, Pflege und Bedienung unserer Produkte ansehen.

 

Aktenvernichterpflege

Regelmäßiges Ölen des Aktenvernichters

Regelmäßiges Ölen erhält die Leistung Ihres Aktenvernichters. Bei nachlassender Schneidleistung und nach jedem gefüllten Auffangbehälter sollten Sie das Aktenvernichter-Schneidwerk ölen. Verwenden Sie ausschließlich unser Spezialöl für Aktenvernichter (Artikelnummer 9000611 für die 0,2 Liter-Flasche oder für Aktenvernichter mit automatischem Öler 9000621 für die 1 Liter-Flasche). Geben Sie das freigegebene Spezialöl für Aktenvernichter entweder direkt auf die Messerwellen Ihres Aktenvernichters, oder gießen Sie ein paar Linien quer zur Einzugsrichtung auf ein Blatt Papier und lassen dieses durch den Aktenvernichter laufen. Unser Spezialöl bindet Staub, reinigt, schmiert und pflegt die Messerwellen. Als Alternative für Partikelschnitt-Geräte können Sie auch unser Ölpapier (Artikelnummer 9000631) verwenden. Lassen Sie ggf. mehrere Ölpapiere durch den Aktenvernichter, so dass die gesamte Breite der Messerwellen geölt wird. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen keinesfalls Öl aus Sprühdosen, um Ihren Aktenvernichter zu ölen (Verpuffungsgefahr!). Andere Öle, als die von uns freigegebenen, können den Aktenvernichter beschädigen.

1
Schneidwerk des Aktenvernichters reinigen

Von Zeit zu Zeit sollten Sie den Auslaufbereich des Schneidwerks säubern. Trennen Sie das Gerät hierzu zunächst vom Stromnetz.  Entfernen Sie dann mit Hilfe eines Pinsels die Papierreste aus dem Auslaufbereich des Aktenvernichters. Achtung: Verletzungsgefahr!

1
Gummieinzugsbänder bei Autofeed Aktenvernichtern reinigen

Reinigen Sie die Gummibänder nach jedem Leeren des Auffangbehälters. Trennen Sie das Gerät hierzu zunächst vom Stromnetz. Entfernen Sie Papierreste und Papierstaub mit einem handelsüblichen Staubsauger von den Gummibändern. Reiben Sie dann die Gummizuführbänder mit unserem Walzenreiniger gründlich ab. Stecken Sie das Gerät wieder ein und vernichten Sie ein Blatt Papier mittels des Autofeed-Mechanismus. Trennen Sie das Gerät erneut vom Stromnetz und reinigen Sie die Gummieinzugsbänder erneut. Wiederholen Sie diesen Reinigungszyklus solange bis die gesamt Bandoberfläche gereinigt wurde. Verwenden Sie hierzu bitte nur den von uns freigegeben Universal-Walzenreiniger (Best-Nr. 9000632) oder das Walzenreinigungstuch (Best-Nr. 9000633). Andere Reiniger können den Aktenvernichter beschädigen. Durch regelmäßiges Reinigen der Zuführbänder stellen Sie einen konstant guten Blatteinzug sicher.

1
Auffangbehälter des Aktenvernichters rechtzeitig leeren

Für einen störungsfreien Betrieb des Aktenvernichter-Schneidwerk müssen Sie den Auffangbehälter rechtzeitig leeren, d.h. Schnittgut im Auffangbehälter nicht „nachdrücken“! Übervolle Auffangbehälter reduzieren die Blattleistung und können zu einem Papierstau führen.

1