Hilfestellungen und Problemlösungen


Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns häufig gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, senden Sie uns doch einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Gerne können Sie sich ebenfalls in unserem Video-Bereich wertvolle Anleitungen zur Vorbeugung von Fehlern, Pflege und Bedienung unserer Produkte ansehen.

 

Falzmaschinen

Kann ich mein Papier nach dem Drucken sofort falzen?

Nein. Sie sollten das frisch bedruckte Papier erst einige Zeit trocknen bzw. abkühlen lassen. Damit stellen Sie sicher, dass das Papier gleichmäßig eingezogen wird. Sehr zweckmäßig ist es auch, die Blätter vor dem Falzen zuerst aufzufächern. Dies verbessert das Einzugsverhalten und vermeidet, dass Blätter doppelt eingezogen werden. Bei Offsetdruckprodukten sollten Sie das Papier mindestens 24 Stunden trocknen lassen.

1
Das Papier bleibt in der Falztasche stecken

In diesem Falle ist eventuell das Papier zu „glatt“ und/oder zu „hart“. Bitte berücksichtigen Sie, dass das Gerät nur die im technischen Datenblatt angegebene Papier-Grammatur (g/m2), falzen kann. Verwenden Sie in diesem Fall Grammaturen, die der Leistungsfähigkeit des Geräts entsprechen. Zum Entfernen des Papiers klappen Sie die Rollenabdeckung auf und entfernen Sie die Papierreste aus der Maschine. Durch regelmäßiges Reinigen der Gummirollen stellen Sie einen guten Blatteinzug sicher. Hierzu eignet sich unser Universal-Walzenreiniger (Best-Nr. 9000632) oder das Walzenreinigungstuch (Best-Nr. 9000633). Andere Reiniger können das Gerät beschädigen.

1
Die Maschine läuft nicht an und die Meldung „OVER LOAD“ erscheint sofort

In diesem Falle hatte das Gerät möglicherweise eine zu lange Stillstandzeit und/oder die Geräte- bzw. Umgebungstemperatur ist zu niedrig. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Klappen Sie die Rollenabdeckung im oberen Bereich des Gerätes nach oben auf und drehen Sie dann die Falzrollen mehrere Umdrehungen vor und zurück. Dieser Vorgang ist auch in der Betriebsanleitung beschrieben.

Zum Video

1
Papier wird nicht eingezogen

In diesem Falle ist eventuell die Papierführung zu eng eingestellt. Legen Sie die Papierführungen nur locker am Papier an und stellen Sie die weißen Andruckscheiben im Einzugsbereich ca. 1cm von den Papierführungen nach innen. Drücken Sie nun den Papiereinzugstisch nach unten und schieben Sie das Papier zum Anschlagen nach vorne. Dieser Vorgang ist auch in der Betriebsanleitung beschrieben. Durch regelmäßiges Reinigen der Gummieinzugsrollen stellen Sie einen konstant guten Blatteinzug sicher.

Zum Video

1
Papier wird schlecht eingezogen

Die Gummirolle und der Abstreifer müssen regelmäßig gereinigt werden. Verwenden Sie hierzu bitte nur den von uns freigegeben Universal-Walzenreiniger (Best-Nr. 9000632) oder das Walzenreinigungstuch (Best-Nr. 9000633). Andere Reiniger können das Gerät beschädigen. Bringen diese Maßnahmen keine Abhilfe, sollten die vermutlich verschlissene(n) Gummirolle(n) und der Abstreifer getauscht werden. Die Anleitung hierzu finden Sie in der Betriebsanleitung. Sollten diese Maßnahmen keine Abhilfe bringen, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler, oder schicken Sie das Gerät in der Originalverpackung inklusive einer Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) an unseren Kundenservice ein. Bitte fordern Sie bei unserem Kundenservice unbedingt eine Originalverpackung an, um Transportschäden zu vermeiden. Wir erstellen Ihnen im Anschluss einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reparatur Ihres Gerätes.

1
Die Meldung „Paper Jam/Empty“ erscheint, obwohl Papier eingelegt ist

In diesem Falle ist eventuell die Auslaufrolle nicht in der richtigen Position oder läuft nicht mit. Stellen Sie die Auslaufrolle auf die entsprechende Falzart ein und achten auf den leichten Lauf der Rolle. Beim Falzen von größeren Mengen ist auf das regelmäßige Leeren der Papierauslage zu achten, damit kein Rückstau entsteht. Dieser Vorgang ist auch in der Betriebsanleitung beschrieben.

1
Die Meldung „Paper Jam/Empty“ erscheint sofort, obwohl Papier eingelegt ist

In diesem Fall ist eventuell die Lichtschranke am Auslauf verschmutzt oder durch Papierreste unterbrochen. Die Lichtschranke befindet sich im Auslauf hinter der kleinen Metallabdeckung oberhalb der grünen Auslaufbänder. Bitte reinigen Sie beiden Lichtschrankenglässer im Papierauslauf mit einem staubfreien Tuch.

1
Die Meldung „Cover Open“ erscheint

In diesem Fall ist der Deckel auf der Maschinenoberseite nicht korrekt geschlossen. Schließen Sie den Deckel der Maschine.

1
Die Meldung „Plate 1 ERR“ oder „Plate 2 ERR“ erscheint

In diesem Fall muss die Falztasche korrekt in Ihrer Endposition eingerastet werden, wie in der Betriebsanleitung beschrieben (Plate1 = obere Falztasche / Plate2 = untere Falztasche).

1
Sie haben ein anderes Problem mit einer unserer Falzmaschinen und möchten persönlich beraten werden?

Dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter den Rufnummern 07433/269-0 oder schicken Sie eine E-Mail kundendienst@krug-priester.com. Unser Kundenservice ist Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr persönlich für Sie da. Bitte halten Sie immer die Modellbezeichnung und die Seriennummer für unsere Servicemitarbeiter bereit. Für den Fall, dass Sie eine Falzmaschine an unseren Kundenservice schicken möchten, verwenden Sie unbedingt die Originalverpackung zur Vermeidung von Transportschäden. Diese Verpackung können Sie auch über unseren Kundenservice beziehen. Im Fall der Rücksendung füllen Sie bitte auch eine Fehlerbeschreibung (Download Begleitschreiben) aus und legen diesem der Rücksendung bei.

1